Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 459.

30.04.2021, 05:54

Forenbeitrag von: »Lupus«

Auswildern von Fasanen mit Buschhühnern

Hallo, es gibt nicht nur Buschhühner in einigen Revieren in Deutschland sondern in einem Revier auch Wildputen https://www.natuerlich-jagd.de/im-revier…tene-beute.html Als Trophäe wird der Putenbart als Hutschmuck gefasst. Je älter der Puter ist, je größer ist auch der Putenbart, da er nicht gemausert wird.

04.04.2021, 09:25

Forenbeitrag von: »Lupus«

Frohe Ostern

Auch in diesem Jahr FROHE OSTERN und bleibt gesund

17.03.2021, 18:33

Forenbeitrag von: »Lupus«

Neues von Elvira

Elvira, das Federfüßige Zwerghuhn und Stamm-Mutter einer ganzen Buschhuhnlinie sowie Ahnin des "Letzten Mohikaners" kommt in der neusten Ausgabe der ARCHE NOVA, Fachzeitschrift der GEH https://www.g-e-h.de/ zu erneuten Ehren.

06.02.2021, 17:13

Forenbeitrag von: »Lupus«

Eigener "Hofschlag"

Hallo, ein guter Bekannter, der sein Gehöft direkt an einem Waldgebiet mit Hecken und Weiden liegen hat und Pferde und Schafe züchtet, hat mit Hilfe der Buschhühner, seine eigene "Hofrasse", ähnlich wie es auch unser Forenmitglied Okina machte, gezüchtet. Nachfolgend sein Bericht: "Hallo Dietmar, Vielen Dank, das Du mir immer wieder mal Informationen zu diversen naturkundlichen Themen zukommen lässt, die ich mit Interesse lese. Zum Thema Hühner: Obwohl ich immer Rassehühner gehalten habe, habe i...

21.01.2021, 11:48

Forenbeitrag von: »Lupus«

Auswildern von Fasanen mit Buschhühnern

Auch die Wissenschaft interessiert sich für unsere Buschhühner, siehe Text der nachfolgenden Mail: Sehr geehrter Herr Fennel, Herr Till Töpfer vom ZFMK hat mir Ihre E-Mail-Adresse weitergegeben, da ich Ihn bezüglich alter Hühnerrassen aus dem Bergischen Land angeschrieben hattet. Zu meiner Verwunderung hat er mir von früher im Bergischen „wild“ vorkommenden Buschhühnern berichtet und von drei Präparaten, welche Sie dem Museum zur Verfügung gestellt haben. Ich bin fasziniert von der Geschichte un...

14.01.2021, 23:34

Forenbeitrag von: »Lupus«

Buschhühner wollen partout nicht Aufbaumen

Hallo Luki, bist Du mit Clemens und/oder Mathias klargekommen? Beide haben sehr interessante Blutlinien. VG Lupus

09.01.2021, 19:34

Forenbeitrag von: »Lupus«

Auswildern von Fasanen mit Buschhühnern

Wie ich in diesem Thread bereits erwähnte, werden in den Wupperbergen sowie im Wiebachtal https://www.ig-wiebachtal.de/einblicke/b…-im-wiebachtal/ immer wieder Hühner, meist sehr flüchtig, gesichtet, bei denen es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Buschhühner handeln könnte. Ich war mit meiner Frau in der letzten Woche in dem urigen Naturschutzgebiet Wupper bei Radevormwald kartieren. Dann hörten wir in einer Fichtendickung einen Hahn mehrfach krähen. Ob sich doch noch Buschhühner, tro...

06.01.2021, 20:03

Forenbeitrag von: »Lupus«

Buschhühner wollen partout nicht Aufbaumen

Hallo Luki, tolle Hühner hast Du. Klasse. Onno Feldmann hat sehr gute wildblütige Hühner, einen guten Stamm hat auch Clemens Zylka. Heidi müßte die entsprechenden Kontaktdaten haben. Hier ein Auszug einer Mail von Onno: " Moin Dietmar, ja wir züchten noch Buschhühner auf dem Hof meiner Eltern und haben meine Züchtungen die fast komplett auf deiner Linie beruhen auch schon an diverse Jäger vermittelt, die diese zum Brüten von Fasanen verwenden. Auch wenn die wildblütigen schwieriger zu händeln si...

06.01.2021, 10:41

Forenbeitrag von: »Lupus«

Gefährten meiner Kindheit

Alf, Chico und Dora, alles Gefährten meiner Kindheit habe ich in einigen Foren bereits vorgestellt. Jetzt folgen noch Peter - der Wellensittich, August - das freilaufende Hauskaninchen, Pitt - der Döbel und Elvira - das Zwerghuhn und Stammmutter einer bekannten Buschhuhnlinie.

06.01.2021, 07:13

Forenbeitrag von: »Lupus«

GeflügelZeitung

In der GeflügelZeitung 1/2021 vom 08. Januar 2021 https://www.gefluegelzeitung.de/ befindet sich auf den Seiten 18 - 20 ein Bericht über die Javanesischen Zwerghühner mit einem Absatz über Buschhühner. Auf den Fotos sind Hühner der Familie Kruppert, von Uwe (Lotta), sowie Herrn Hechler zu sehen. Den Bericht hat Ingo geschrieben.

05.12.2020, 19:33

Forenbeitrag von: »Lupus«

Herzlichen Glückwunsch liebe Heidi

Liebes Geburtstagkind, ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deinem Wiegenfest und wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute. Bleib gesund und so aktiv wie bisher. Liebe Grüße Dietmar

01.11.2020, 22:55

Forenbeitrag von: »Lupus«

Hasel- oder Buschhuhn?

Seit 4 Jahren war ich nicht mehr in dem Jagdrevier meines Bruders an der Bevertalsperre in der Nähe der Städte Hückeswagen und Radevormwald. Damals sah ich noch 4 Buschhähne an/vor einer Fichtenschonung auf einer Waldwiese. Z.Zt. werden 2 junge Jagdhunde in dem Revier ausgebildet. Gestern flog vor dem Deutsch Drahthaar-Rüden ein Hühnervogel auf. Das Huhn konnte auf die Schnelle von meiner Schwägerin nicht angesprochen (bestimmt) werden. Entweder handelte es sich nach der Beschreibung um eine son...

25.10.2020, 09:41

Forenbeitrag von: »Lupus«

Buschhühner wollen partout nicht Aufbaumen

Zitat von »Luki« Moin miteinander, Einige sitzen im Efeu der grossen Eiche, andere übernachten bis 15 Meter weit oben. Mit sonntäglichen Grüssen Til und Luki Klasse, finde ich toll, einmal die Truppe, zweitens - daß die Hühner jetzt aufbaumen. Schade, daß ich keine Hühner mehr halten kann. .... Ich überlege noch, ob ich doch evtl. einige Hühner wieder völlig frei halte. Nun kurz zu Deiner "Efeu-Eiche". Ich verweise mal eben kurz auf diese Seite http://forum.fluegelvieh.de/showthread.php?tid=363...

22.08.2020, 19:15

Forenbeitrag von: »Lupus«

Werbung für unsere Hühner

Beim Stöbern in alten Zeitungen fand ich noch einen Hinweis in der Tageszeitung Bergische Morgenpost auf den Sendetermin im WDR für den Film "Vorsicht Buschhühner", siehe Anhang.

01.08.2020, 14:18

Forenbeitrag von: »Lupus«

Die Glorreichen Vier aus dem Dahlhauser Forst

Da fehlt doch etwas / jemand...... Klar doch, Elvira https://www.deutsches-buschhuhn.de/43.elvira/

27.06.2020, 20:09

Forenbeitrag von: »Lupus«

Hahn gesucht

Hallo Heidi, hat sich der Gartenarchitekt Clemens Z. aus dem Raum Odenthal bei Dir gemeldet? Clemens suchte einen neuen Hahn für seine Buschhuhntruppe. Seine Hühner stammen von Lotta und von mir. VG Dietmar

05.05.2020, 13:07

Forenbeitrag von: »Lupus«

Der Dahlhauser Forst

Hallo, anbei ein Video aus dem Dahlhauser Forst, aus dem NSG- und FFH-Gebiet "Wupper bei Radevormwald" . Man sieht in dem Video zwar keine Buschhühner aber zuerst einen Nutria, einen Bisam, einige Kanada-Gänse, einen Biber und bei den Nachtaufnahmen einen Biber und einen Nutria, gemeinsam an einem Baum. Der Nutria markiert auch den Baum und die Kelle des Bibers zuckt ganz aufgeregt. https://www.youtube.com/watch?v=2e0Enjw6WDA

08.02.2020, 13:27

Forenbeitrag von: »Lupus«

Grundstein im Dahlhauser Forst

Der "Dahlhauser Forst" ist den Buschhuhnzüchtern und manchem älteren Jagdteckelfreund ein Begriff. In diesem Waldgebiet liegt auch das Naturschutz- und FFH-Gebiet "Wupper bei Radevormwald". Zum Jahresbeginn legte ich in diesem Jahr einen Grundstein mit allen Dokumenten zum Dahlauser Forst und der Buschhuhngeschichte. Die Schutzausweisung erfolgte zur Erhaltung und Entwicklung arten- und strukturreichen Nass- und Feuchtgrünlandes in der Wupperaue als auentypische Wiesenvegetation und als Lebensra...

10.11.2019, 13:46

Forenbeitrag von: »Lupus«

Älteres anno 2014

Hallo, hier bin ich noch auf "ältere Buschhuhnwerbung" gestoßen, siehe https://www.ig-wiebachtal.de/einblicke/b…-im-wiebachtal/

07.11.2019, 08:32

Forenbeitrag von: »Lupus«

Museen und Archive

Hallo, ich arbeite ja ehrenamtlich mit einigen Museen und Archiven zusammen, u.a. mit dem Stadtarchiv der Stadt Radevormwald, siehe nachfolgende Mail: "Sehr geehrter Herr …... herzlichen Dank für Ihre Postkarte und das Angebot. Gerne könne Sie diese Auflistung im Archiv abgeben. Sie wird dann zu Ihrer Sammlung, die inzwischen einige Kartons umfasst, zugefügt und der geneigte Forscher kann daraus dann seine Erkenntnisse ziehen. Mit freundlichen Grüßen Stadt Radevormwald Hauptamt / Archiv Hohenfuh...